Ausbildung beim K&S Hairteam

 

Seit einem guten Monat haben wir unser Team um vier fleißige Hände erweitert. Leila und und Damla, beide 20 Jahre jung, haben Anfang August ihre Ausbildung zum „Hair & Beauty-Artist“ begonnen. Über die Ausbildungsinhalte des klassischen Friseurhandwerks hinaus, werden in regelmäßigen Schulungen von „La Biosthetique“ viele weitere Inhalte zum Thema Haar- und Kopfhautpflege, sowie Make-up und Hautpflege vermittelt. Ganz nach dem  Unternehmens-Anspruch „The Culture Of Total Beauty“.  Das erste Azubi-Seminar fand vergangenen Montag in unseren Räumen statt.

In einem kleinen Interview haben uns Leila und Damla verraten, was Ihnen an der Arbeit gefällt und wie sie ihren ersten Monat bei uns erlebt haben.

20150810_Damla-KlHallo, ich bin Damla aus Sinzig. Auf der Suche nach einer Ausbildungsstelle zur Friseurin, habe ich nach einem Unternehmen gesucht, in dem ich kreativ arbeiten kann. Und zwar nicht „nur“ Haare machen, sondern vor allem auch Make-up und Pflege. Durch das Orange im Schaufenster ist mir der Salon das erst Mal ins Auge gefallen. Danach habe ich mir die Facebook-Seite angeschaut, das Stellenangebot gesehen und mich gleich beworben. Nach einem Praktikum hatte ich bald meinen Ausbildungsvertrag in der Tasche.

Mittlerweile fühle ich mich schon als richtiges K&S Familienmitglied und habe meine eigenen Aufgaben und Bereiche für die ich verantwortlich bin. Zuletzt waren wir auf der Trend Schulung von La Biosthetique. Das finde ich klasse, so erfahre ich immer als erstes von den neuen Trends und weiß, wie sie angewendet werden. Zur Zeit macht es mir am meisten Spaß, Einwirkzeiten für Strähnen oder Pflegeprodukte mit Handmassagen und Maniküre zu verschönern.

Langfristig träume ich davon, mich als Friseurmeisterin selbstständig zu machen, aber jetzt bin ich erstmal happy, meine Ausbildung begonnen zu haben…

20150810_Leila_klIch bin Leila aus Beuel. Ich arbeite gerne mit Menschen und finde toll, wie ein neuer Haarschnitt den ganzen Typ verändern kann. Außerdem waren mir Weiterbildungsmöglichkeiten schon während der Ausbildung wichtig. Auf der Homepage habe ich von der Stelle erfahren. Genau wie Damla habe ich nach meiner Bewerbung ein Praktikum absolviert und bin nun seit Anfang August im Team. Alle haben mich nett aufgenommen, ich fühle mich schon jetzt wie ein richtiges Familienmitglied.

Vor allem die internen und externen Seminare machen mir Spass. Der Umgang mit den Kunden ist toll, wenn ich Gelerntes gleich am „Objekt“ ausprobieren kann. Oft muss auch Sarah dafür herhalten :-). Am allerliebsten trage ich Pflege auf und mache ein Ritual für den Kunden daraus.

Pläne wie es nach der Ausbildung weiter geht habe ich noch nicht, ich hab ja gerade erst angefangen. Mal schauen, welche Türen sich dann öffnen.

Übrigens, wussten Sie schon, dass Sie bei uns Modell sein können? Der Haarschnitt ist kostenlos, für die Farbe berechnen wir einen kleinen Kostenanteil. Einfach mal nachfragen!